Freie Wählervereinigung Dölzig
Sachverstand statt Parteivorstand - Mit aller Kraft für Schkeuditz

Aktuelle Themen in Dölzig und Kleinliebenau

Auf dieser Seite stellen wir die Themen vor, die uns gerade beschäftigen. Das können Themen aus dem Stadtrat Schkeuditz, dem Ortschaftsrat Dölzig und natürlich auch aus den Ortschaften selbst sein. Wenn Sie Fragen zu diesen oder auch anderen Themen haben, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

 


2020

 

2020-02-28

6. Ortschaftsratssitzung am 20.02.2020 -Zusätzlicher TOP Schülerverkehr Linie 135 mit Gast vom LRA Nordsachsen-

Unser Ortsvorsteher Thomas Druskat konnte Herrn Klaus Huth vom LRA Nordsachsen (Amtsleiter Straßenverkehrsamt) einladen. So konnten wir unsere Sorgen zum Thema Schülerverkehr während der Straßensperrung B186  über die Autobahn BAB 9 ohne Sicherheitsgurte nochmals persönlich vortragen.
Herr Druskat schilderte die verschiedenen Aktivitäten (seit April 2019) des OR zur sicheren Anreise der Schüler mit der Linie 135 infolge der Straßen-sperrung B186 und der daraus folgenden Umleitung über die BAB9.
Herr Huth erklärte, dass es nunmehr gelungen ist 2 Busse zu organisieren. Diese kommen umlaufend im Linienverkehr der Linie 135 zum Einsatz und sind mit Gurten ausgestattet. Die Busse haben demnach 41 Gurtplätze und 36 Stehplätze. Haltvorrichtungen für die Stehplätze sind vorhanden. Falls die Sitzplätze nicht reichen und stehende Fahrgäste befördert werden, gilt wieder 60 km/h auf der BAB 9.

Es erfolgte umgehend eine intensive Diskussion, auch durch die zahlreich anwesenden Bürger/innen. Diese finden weiterhin Stehplätze nicht akzeptabel! Die Busfahrer sollten eine Unterweisung erhalten, damit diese die Schüler zum anschnallen auffordern können. Ebenfalls sollte das Verhalten der Busfahrer im Pannenfall trainiert werden. Die OR Uwe Thamm und K. Sachsenröder forderten zum wiederholten Mal eine Geschwindigkeitsreduzierung auf BAB 9, weil der Bus ggf. nur 60 km/h fahren darf und somit eine echte Gefahr für die Insassen/Schüler besteht! Herr Huth konnte unserer Forderung nicht folgen, da eine Geschwindigkeitsreduzierung einen triftigen/ersichtlichen Grund benötigt. Wir argumentierten, dass unsere Schüler Grund genug sind! Anschließend haben wir unsere Ansprechpartner beim Autobahnamt Halle/Saale und der Autobahnmeisterei Weißenfels an die SV/LRA weitergegeben. Gespräche zur Geschwindigkeitsreduzierung sollen folgen. Übrigens…diese Forderung haben wir bereits im April 2019 gestellt (1.-2. Bauabschnitt B 186). Das wichtigste Ergebnis ist jedoch, es werden Busse mit Gurten eingesetzt! Wir wünschen uns nun durch die Schüler eine Nutzung der Gurte. 

Update: 27.02.2020 Kontrollfahrt durch OR ► Gurte sind vorhanden!

Anschließend stellten der Kaninchenzuchtverein S 799 Dölzig und Umgebung e.V. und derGeflügelzuchtverein Dölzig 1947 e.V. ihre Arbeit vor und ließen uns u.a. auch in Erinnerungen an so manche schöne Ausstellung der Vereine schwelgen.

Katrin Sachsenroeder - 11:02:25 @ Ortschaftsrat Dölzig | Kommentar hinzufügen